Nephrologie

Fachspezifische nephrologische Rehabilitation


Liebe Patientin, lieber Patient,

bei Ihnen besteht eine akute oder chronische Nierenerkrankung und Ihre Niere ist nicht mehr in der Lage, den Körper entsprechend zu entgiften. Vielleicht stehen Sie sogar schon vor einer Dialysebehandlung oder führen diese bereits durch oder es erfolgte bereits eine Nierentransplantation, damit die transplantierte Niere den Körper wieder komplett entgiften kann.
Durch die mangelnde Entgiftung Ihres Körpers entstehen viele Symptome wie Müdigkeit, eingeschränkte Mobilität und eine Vielzahl anderer Symptome, die Ihren Körper beeinträchtigen können. Natürlich gibt es auch Befürchtungen, dass die chronische Nierenerkrankung fortschreitet, eine Dialysebehandlung immer schwieriger wird oder ein Transplantat eines Tages nicht mehr funktionieren könnte. Dadurch kann Ihre Lebensqualität bzw. Ihr Wohlgefühl stark eingeschränkt werden.

Dann sind Sie bei uns gut aufgeboben!

Wir möchten Ihnen helfen, durch eine Rehabilitationsmaßnahme in unserem Hause, neben einer wirkungsvollen nephrologischen Behandlung und anderen effektiven rehabilitativen Maßnahmen, Ihre Lebensqualität zu verbessern. Dabei setzen wir all unser Engagement, nephrologische Fachkompetenz und Erfahrung sowie unsere persönliche Fürsorge mit einer entsprechenden Einfühlsamkeit für Sie ein.

Behandlungsschwerpunkte in der fachspezifischen nephrologischen Rehabilitation


Unsere Behandlungsschwerpunkte in der fachspezifischen nephrologischen Rehabilitation sind akute und chronische Nierenerkrankungen mit:

  • Niereninsuffizienz in den Stadien eins bis fünf
  • Begleitendem Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Adipositas und anderen ursächlichen Stoffwechselerkrankungen
  • Behandlung entzündlicher und erblicher Nierenerkrankungen, wie z.B. Glomerulonephritits der Zystennieren

Dialysebehandlung in Kooperation mit dem Dialysezentrum Dr.med. Werner und Dr.med. Loeser in Bad Wildungen


  • Hämodialyse
  • Bauchfell- bzw. Peritonealdialyse

Nierentransplantationen

  • Medizinischen Nachsorge und medikamentöse Einstellung während der ersten postoperativen Wochen oder Monate nach Nierentransplantation
  • Verlaufskontrolle nach länger zurückliegender Nierentransplantation und vertiefende Informationen, um das Transplantatüberleben zu verbessern
  • Betreuung von Nierenspendern unter dem nephrologischen Aspekt der Einnierigkeit
  • Nephrologische, internistische und urologische Schulungen zu Begleiterkrankkungen, um die Prognose des Transplantates positiv zu beeinflussen

Ihr Ziel ist unser Ziel


Das Fortschreiten der Nierenerkrankung zu verzögern, den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen und erfolgreich zu stabilisieren.

Für Ihre Lebensqualität und Genesung bieten wir Ihnen ein medizinisch auf höchstem Niveau ausgestattetes Zentrum, in dem sich unser Fachärzteteam aus Nephrologen, Internisten, Urologen und Orthopäden zusammen mit qualifizierten Physio,- Ergo- und Sporttherapeuten, Ernährungsberatern sowie Psychologen um Sie sorgt.
Unser regelmäßiges Sprechstundensystem in Einzelterminen ermöglicht eine individuelle und persönliche fachärztliche Begleitung und angenehme Atmosphäre während Ihres Rehabilitationsaufenthaltes. Verbunden mit einem hohen Maß an Einfühlungsvermögen arbeiten wir gemeinsam an Ihrer Genesung und Ihrem Wohlbefinden, um Ihre Lebensqualität wieder herstellen zu können

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erkrankung und die damit verbundene Belastung in vertraulichen Einzel- und Paargesprächen mit Hilfe von erfahrenen Diplom-Psychologinnen und Diplom-Psychologen zu besprechen und positive Perspektiven für sich zu eröffnen.

Wir werden Sie ganzheitlich unterstützen und in Ihren körperlichen und seelischen Aspekten wahrnehmen, um Ihre nachhaltige Wiederkehr in das Berufsleben und die Teilhabe am Familien- und Sozialleben zu ermöglichen bzw. weiter zu fördern.

Um Ihnen die An- und Abreise komfortabel zu gestalten, können Sie sich mit unserem Hol- und Bring-Service von zu Hause abholen lassen und werden nach Ihrem stationären Aufenthalt wieder nach Hause zurückgebracht.

UKR – Die Philosophie des urologisch-nephrologischen Kompetenzzentrums für die Rehabilitation


Medizinische Qualität

Unser qualifiziertes Fachärzteteam mit allein 16 Fachärzten für die Urologie begleitet Sie während Ihres Aufenthaltes in Deutschlands größtem Zentrum für die urologisch-nephrologische Rehabilitation.

Persönliche Atmosphäre

Kompetenz in der Behandlung urologisch-nephrologischer Erkrankungen gehen Hand in Hand mit der menschlichen Atmosphäre eines Familienunternehmens.

Kontakt


Kliniken Hartenstein
Hauptverwaltung

Günter-Hartenstein-Str. 8
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 880
Fax: 0 56 21 – 88 10 27

leitung@kliniken-hartenstein.de
Klinik Wildetal
Fachklinik für uroonkologische, urologische und orthopädische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung

Günter-Hartenstein-Str. 8
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 880
Fax: 0 56 21 – 88 10 27

verwaltung@klinik-wildetal.de
Klinik Quellental
Fachklinik für uroonkologische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung

Dr.-Herbert-Kienle-Str. 6
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 750
Fax: 0 56 21 – 75 11 01

verwaltung@klinik-quellental.de
Klinik Birkental
Fachklinik für Orthopädie und Psychosomatik

Zur Herche 2
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 760
Fax: 0 56 21 – 76 10 09

verwaltung@klinik-birkental.de
UKR - Urologisches Kompetenzzentrum für die Rehabilitation

Anfahrt und Parken


Klinik Übersichtskarte


Bitte klicken Sie auf eine Klinik, um den Lageplan zu sehen.

Lageplan der Klinik Quellental und WildetalLageplan der Klinik Birkental
Zurück