Gästebuch

Unser Gästebuch

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag in unserem Gästebuch!

Nach der ärztlichen Erstuntersuchung wurde ein Therapieplan aufgestellt. Dabei wurden alle körperliche Beschwerden einbezogen. Herzlichen Dank Herr Dr. Muschelknautz Sie waren immer für mich da, selbt außerhalb der angesezten Sprechstunden. Die gesamte Therapie hat meinen Gesundheitszustand merklich verbessert. Es ist in der Klinik Quellental eine wohltuende Atmosphäre. Essen gut, Zimmer hell und zweckmäßig. Diese Klinik ist wahrlich empfehlungswert.

Hans Sokol aus Grefrath, 12.11.2019

Ich möchte mich heute recht herzlich für die kompetente Betreuung der Ärzte und dem gesamten Personal bedanken. Bei Ankunft war mein Akku leer bin aber nach vier Wochen gestärkt nach Haus gefahren. Ein besonderer Dank gilt Dr Muschelknauz. Bei jeder Gelegenheit empfehle ich die Kompetenz der Klinik. Ich komme gern zurück. H.Berg

Hannelore Berg aus 49477 Ibbenbüren, 06.10.2019

Nach der Operation eines Prostatakarzinoms war ich vom 28.08.2019 bis 18.09.2019 zur Anschlußheilbehandlung bei Herrn Prof. Dr. Otto und seinem Team in der Klinik Wildetal. Ich bin sehr froh, dass ich der Empfehlung, die Rehabilitation in dieser Klinik durchzuführen gefolgt bin. Die ärztlich Behandlung durch Herrn Prof. Dr. Otto war intensiv, freundlich und kompetent. Ebenso besonders hervorheben möchte ich die osteopathische Individualtherapie und das Kontinenztraining in der Gruppe der Physiotherapeutinnen/therapeuten, eine der besten Erfahrungen, die ich in der Physiotherapie bisher machen durfte. Das ganze Team der Klinik, auch die Mitarbeiter der Verwaltung, die Pflegenden, die Diätassistentinnen und Balneotherapeuten war außerordentlich zugewandt und kompetent. Durch hervorragend gestaltete Vorträge konnte ich mir ein intensives Bild meiner Erkrankung und der in der Klinik entwickelten Konzeption insbesondere zur Wiedergewinnung der Kontinenz machen. Das Ziel der Reha, mit guten Heilungsfortschritten und wiedererlangter Kontinenz wieder ein normales Leben führen zu können, wurde voll erreicht. Ich möchte mich bei allen Menschen, die durch Ihre therapeutische Arbeit und gute Versorgung zu diesem Erfolg beigetragen haben, sehr herzlich danken! Die Klinik Wildetal kann ich jedem Patienten, der eine urologische Operation ausheilen möchte, in jeder Hinsicht sehr empfehlen.

Klaus-Peter Murawski aus Nürnberg, 02.10.2019

Nach meiner erster ersten Anschlussheilbehandlung (AHB) im Jahr 2015 nach einer Operation war mein Entschluss, vom 16.07.2019 bis 06.08.2019 nach einer Strahlenbehandlung in der UKR Wildetal-Klinik bei einer AHB wieder Hilfe und Unterstützung für meine Genesung zu bekommen, in jeder Hinsicht richtig. Vom gesamten Personal habe ich wieder eine Freundlichkeit und Empathie erlebt, wie es vorbildlicher nicht sein kann. Insbesondere Frau R. vom Pflegepersonal und Herr K., meinem behandelnden Physiotherapeuten, habe ich es neben den behandelnden Ärzten zu verdanken, dass ich sowohl physisch als auch psychisch gestärkt und auch wieder lebensbejahend meine Heimreise antreten konnte. Dafür bedanke ich mich sehr herzlich. Zu meinem allg. Wohlbefinden und meiner Erholung hat auch die außerordentliche Küche der Klinik mit einer sehr abwechslungsreichen Kost, sowie dem immer netten Servicekräften ganz wesentlichen Anteil. Nicht zu vergessen auch die Zubereitung kalorienarmer Kost in der Lehrküche mit Frau W. als Diätassistentin, hat mir positive Einblicke in einer etwas "anderen Küche“ aufgezeigt. Die Patientenzimmer sind nach Renovierungen sauber, der Nasszellen Bereich ist dem eines sehr guten Hotels vergleichbar. Eine tägliche Reinigung der Zimmer durch die Etagen-Damen gewährleistet einen angenehmen Aufenthalt. Einzig das Mobiliar ist schon etwas in die Jahre gekommen, welches aber eine zu vernachlässigende Randerscheinung ist. Für eine Anschlussheilbehandlung oder auch einer Rehabilitationsmaßnahme kann ich nach meinen sehr positiven Erfahrungen die UKR Wildetal-Klinik in Bad Wildungen ohne Wenn und Aber empfehlen!

Helmuth Tegtmeyer aus Hannover, 11.08.2019

Habe hier nach einer Hüft-TEP 4 Wochen Reha verbracht und ich bin sowas von zufrieden. Alle geben sich Mühe, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Das Essen hat ein hohes Nivau. Die Therapeuten sind super und gehen auf die Belange des einzelnen ein. Man sollte nicht seine Zeit verschwenden, in dem man sich über Kleinigkeiten aufregt oder beschwert. Wenn man sich darauf einlässt, wird es eine tolle Zeit. Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen und werde bei der nächsten Hüft OP versuchen wieder hier her zu kommen.

Stefan Bergmann aus Lichtenfels- Goddelsheim, 02.08.2019

Eine tolle Klinik.Birkental. NETTE Ärzte und Therapeuten...Essen vollkommen ok..Einzelzimmer mit Flat tv. Schwimmbad und muckibude...Man wird sich Wohlfühlen und schnell Leute kennen lernen... therapieplan ist immer gut vollgepackt und teilweise Mo bis Sa.. Demnach wird es nicht langweilig...😁 Und in der Umgebung ist viel los.. Als Rheumatiker wäre mir es lieber wenn man 2 bis 3 mal in das Wasser am Tag kann um Anwendungen für Schulter und anderen Problemzonen durchzuführen. Klinik für Orthopädie und psychosomatik.

Jürgen Winkler aus Odenthal, 28.07.2019

Ich bin am 18.06. mit sehr starken Schmerzen, aufgrund eines Bandscheiben Vorfall, sehr freunlich aufgenommen worden. Das Ärzte Team scheint sehr kompetent und war hochmotiviert mir zu helfen. Das was für mich getan werden konnte ist in den vier Wochen meines Aufenthaltes auch durch ein freundliches und motiviertes Team aus Ärzten und Pflegern, Pysiotherapeuten, Masseuren, der Küchenmannschaft und dem Hauspersonal getan worden. Leider waren es nur kleine Erfolge, trotzdem möchte ich Herrn Aschenbrenner und Fau Braun noch einmal mein besonderes Lob aussprechen, da besonders durch diese beiden meine Beschwerden zumindest eine Zeit lang erträglich waren. Was nicht heißen soll das der Rest des Teams daran keinen Anteil hatte, ganz im Gegenteil es war eine gelunge Personalkonstellation. Ausserdem hier noch ein grosses Lob an die Küchen Crew die uns mit frisch gekochten Speisen stets bestens versorgt hat. Meinen herzlichen Dank an ALLE und ich würde gern zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zur Reha kommen.

Jörg Hampel-Vogt aus Hüllhorst, 12.07.2019

Prostata Carzenom, erst Verdacht Anfang Januar 2019 bei meiner jährlichen Vorsorge.Da Vinci OP am 09.05.19 - Krankenhausentlassung am 14.05.19 - Aufnahme zur AHB in der Klinik Wildetal am 29.05.19 - Bis auf kleine Tröpfchen bei Husten oder Nießen kontinent am 19.06.19!!!!! -Angefangen von der Aufnahme habe ich mich im Haus sehr wohl gefühlt. Die Betreuung durch die Ärzte war kompetent, empathisch, freundlich und mir zugewandt. Ob Therapeuten, Pflegekräfte, Sporttherapeuten, Masseure und Bademeister, Verwaltung, Service Kräfte bis zu den Reinigungskräften habe ich nur freundliche Menschen kennen gelernt. Ich glaube dass dies nicht unerheblich zu meiner Genesung beigetragen hat.Auch der Ansatz, nicht über das Beckenboden Training, sondern über das Training des unteren Harnröhrenschließmuskels die Kontinenz herbeizuführen ist nach meiner Ansicht zweckführend und erfolgreich.Zu den allgemeinen Dingen: Das Haus ist sehr sauber, die küche ist sehr schmackhaft und abwechslungsreich, die Zimmer sind gut ausgestattet und das Haus führt kontinuierlich Verbesserungen bei der Ausstattung der Zimmer durch, aber so sorgsam, dass man sich als Patient nicht gestört fühlt. Wie in jeder Reha-Einrichtung hat man Tage, wo das Programm stramm ist, dann gibt es wieder Tage, die ruhiger verlaufen.Resumé: Ich werde meine nächste Reha wieder in der Klinik Wildetal machen. Ich bin so zufrieden, daß ich die Klinik jedem Menschen mit meiner Erkrankung zur AHB oder Reha empfehle.

Adalbert Benirschka aus Berlin, 19.06.2019

Ich habe mich auf eine Empfehlung für die Anschlussheilbehandlung nach der Entfernung der Prostata für die UKR Kliniken Hartenstein Wildetal in Bad Wildungen entschieden! Das war die beste Entscheidung im Zusammenhang mit meiner Krankheit!! Vom 21.05.19 bis 12.06.19 habe ich die medizinisch und psychologische Fürsorge der Klinik genießen dürfen, und muss sagen, das war absolut professionell! Alle Bereiche haben sich absolute Mühe gegeben, damit jeder Patient auch mit seinen ganz persönlichen und individuellen Problemen und Wünschen echt zufrieden sein dürfte!! Besten Dank an das gesamte Team der Klinik, von mir gibt´s eine unbedingte Empfehlung!! Weiter so! P.S. Kostenloses W-Lan könnte in der heutigen Zeit Standard sein!

Mike Lohan aus Leppersdorf, 14.06.2019

Ich war vom 20. März bis 10.April 2019 dort und kann nur sagen: Hut ab vor dem stets freundlichen und hilfsbereitem Personal, allen Ärzten und Therapeuten. Mein Gesundheitszustand hat sich dort, wo er verbessert werden konnte, sehr verbesssert. Dort würde ich immer wieder hin gehen, klare Weiterempfehlung.

Matthias Herrmann aus Dortmund, 28.04.2019

Kontakt


Kliniken Hartenstein
Hauptverwaltung

Günter-Hartenstein-Str. 8
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 880
Fax: 0 56 21 – 88 10 27

leitung@kliniken-hartenstein.de
Klinik Wildetal
Fachklinik für uroonkologische, urologische und orthopädische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung

Günter-Hartenstein-Str. 8
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 880
Fax: 0 56 21 – 88 10 27

verwaltung@klinik-wildetal.de
Klinik Quellental
Fachklinik für uroonkologische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung

Dr.-Herbert-Kienle-Str. 6
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 750
Fax: 0 56 21 – 75 11 01

verwaltung@klinik-quellental.de
Klinik Birkental
Fachklinik für Orthopädie und Psychosomatik

Zur Herche 2
34537 Bad Wildungen

Tel: 0 56 21 – 760
Fax: 0 56 21 – 76 10 09

verwaltung@klinik-birkental.de
UKR - Urologisches Kompetenzzentrum für die Rehabilitation

Anfahrt und Parken


Klinik Übersichtskarte


Bitte klicken Sie auf eine Klinik, um den Lageplan zu sehen.

Lageplan der Klinik Quellental und WildetalLageplan der Klinik Birkental
Zurück