Seit über 50 Jahren Modernste Medizin mit Tradition

Unsere Geschichte

Die Entwicklungsgeschichte der Kliniken Hartenstein ist untrennbar mit der Person des Firmengründers Günter Hartenstein (1923-2008) verbunden.

Er baute das „Kursanatorium Hartenstein“ im Jahre 1957, aus welchem sich mit den Kliniken Wildetal, Quellental und Birkental der heutige Verbund der Kliniken Hartenstein in Bad Wildungen-Reinhardshausen entwickelte.

Ein vergleichender Blick auf das Dorf Reinhardshausen in den fünfziger Jahren und heute erzählt viel über die Entwicklungsgeschichte der medizinischen Rehabilitation in der Bundesrepublik.

Die Unternehmensgeschichte der Kliniken Hartenstein spiegelt diesen Wandel der medizinischen Rehabilitation in besonderem Maße wieder, von der Erholungskur der fünfziger Jahre hin zur heutigen Leistung zur Teilhabe.
Bezogen auf die jeweiligen Anforderungen der Zeit und dem jeweils aktuellen Stand der medizinischen Entwicklung war es hierbei stets das Anliegen der Geschäftsführung, eine qualitative Vorreiterstellung einzunehmen, so dass sich ein Aufenthalt in den Kliniken Hartenstein durch ein höchstes Maß an medizinischer und therapeutischer Betreuung auszeichnet, wobei gleichzeitig die individuelle Betreuung der Gäste im Vordergrund steht.

Diese doppelte Maxime zieht sich als roter Leitfaden durch die über fünfzigjährige Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens.

Reinhardshausen in den 50er Jahren