Wir wollen Ihre Beweglichkeit verbessern und Ihre Schmerzen lindern.

Behandlungskonzepte für die häufigsten orthopädischen Indikationen

Für die häufigsten Krankheitsbilder liegen die im Folgenden genannten interprofessionellen Therapiekonzepte vor. Alle weiteren Diagnostiken und Therapien sind ausführlich in unserem Exposé beschrieben und werden mit jedem Rehabilitanden individuell und auf sein Rehabilitationsziel gerichtet abgestimmt. Die Behandlung der orthopädischen und traumatologischen Krankheitsbilder richtet sich nach den aktuellen Leitlinien folgender Fachgesellschaften/ Leistungsträger: 

  • Leitlinien für Diagnostik und Therapie Orthopädie und Orthopädische Chirurgie der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (veröffentlicht in AWMF)
  • Leitlinie für die Rehabilitation bei chronischen Rückenschmerzen, DRV Stand 01/2010
  • Leitlinien des Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation - Rehabilitation und Teilhabe
  • Therapiestandard ETM für die Rehabilitation bei Hüft- und Knie-TEP, DRV, Stand 01/2011
  • Therapiestandard chronischer Rücken ETM DRV, Stand 01/2010 MBOR-Anforderungsprofil DRV, Stand 08/2012